FINNISH HANDMADE LURES

Im März 2018 startet das neue Vertriebsmodell der finnischen Köderserie Turus UKKO. Dann werden diese seit Jahrzehnten bewährten Wobbler und Jerkbaits wieder in limitierter Auflage über den Fachhandel zu beziehen sein. Nachdem ihr Erfinder Jorma Turunen sich zunächst aus seinem Unternehmen zurück zog und später dann leider verstarb, holte Jarmo Rapala (der Urenkel von Lauri Rapala) den Turus Ukko 2006 zurück nach Finnland. Seither wird in seiner Köderschmiede „The Finnish lure company“ größter Wert darauf gelegt, dass der Turus Ukko genauso, wie früher, in Handarbeit gebaut wird und so erfolgreich fängt.

Jarmo Rapala konnte durch sein umfassendes Know-How die Qualität noch einmal steigern. Er stellte
Veli-Pekka Sahinoja ein, der schon für Jorma Turunen die Turus Ukko Köder zusammenbaute. So ist sichergestellt, dass auch ein TURUS UKKO drin ist, wo TURUS UKKO draufsteht. Die heutigen Turus Ukko Wobbler bieten ein Optimum an Qualität und knüpfen nahtlos an alte Traditionen an.

Jorma Turunen

Geschichte

Die Geschichte vom ersten TURUS UKKO bis heute. So spannend wie das Raubfischangeln mit diesem Köder selbst.

Turus Ukko Jerkbait Perch

TURUS UKKO Jerk

Gezieltes Fischen auf Großhechte: abwechslungsreich in Slider-Manier geführt ist der TURUS UKKO Jerk ein Killer.

Turus Ukko Wobbler Fire Tiger

TURUS UKKO Wobbler

Pure Leidenschaft in Handarbeit: TURUS UKKO ein unvergleichlicher Erfolgsköder mit unverkennbarer Form.

Bewährte Köder in bewährten Farben

"Ich bin überzeugt, dass die TURUS UKKO Köderserie mit unserem neuen Vertriebskonzept wieder den Platz in den Anglerherzen einnehmen wird, die diesem erfolgreichen Ausnahmeköder gerecht wird."
Jarmo Rapala
Jarmo Rapala
The Finnish Lure Company
“Es ist ein großartiges Gefühl, mit einer so bekannten Persönlichkeit wie Jarmo Rapala zusammenzuarbeiten und die Möglichkeit zu haben, die TURUS UKKO Köder an Einzelhändler zu vermarkten."
Guido Behle
Guido Behle
Lucky Lures

Du willst Händler werden?