800x600_Turus Ukko Wobbler Farbe 31 Jarmo Rapala


2006
holte Jarmo Rapala (der Urenkel von Lauri Rapala) die berühmten und weltweit wegen ihrer enormen Fängigkeit geschätzten TURUS UKKO Wobbler zurück nach Finnland. Jarmo Rapala legt seither großen Wert darauf, dass der Turus Ukko genauso, wie früher, gefertigt wird und genauso so erfolgreich fängt, wie zur Zeit, als Jorma Turunen noch für den TURUS UKKO verantwortlich war.

Jarmo Rapala konnte durch sein umfassendes Know-How und seine hervorragenden weltweiten Beziehungen im Köderbau die Qualität sogar noch einmal steigern. Er stellte Veli-Pekka Sahinoja ein, der schon für Jorma Turunen die TURUS UKKOS gefertigt hat, damit die Wobbler auf jeden Fall die gleiche Form und die gleiche Machart haben, wie früher. Die heutigen TURUS UKKO Wobbler bieten daher ein Optimum an Qualität und knüpfen nahtlos an alte Traditionen an.

Die Produktion der TURUS UKKO Wobbler erfolgt - damals wie heute - in aufwändiger Handarbeit. Die Holzkörper werden gefräst, per Hand geglättet und ein Metallgewicht im Kopfbereich angebracht, damit der Köder schön horizontal läuft (zum Ausgleich des ungleichen Auftriebs zwischen Kopf- und Schwanz-bereich). Eine extrem belastbare Einhängeöse im Kopfbereich und natürlich auch rostfreie Ösen für die ultrascharfen und selbstverständlich rostfreien Drillinge sind bei diesem Premium-Köder selbstverständlich. Die TURUS UKKO Wobbler haben einen mehrfachen Lackauftrag. Zunächst werden sie in einem Tauchbad mit einer dicken Schicht grundiert, was Schutz vor die Köderaußenhaut verletzende Biss-Spuren und damit vor in das Köderinnere eindringendes Wasser bietet. So wird das einzigartige Laufverhalten des TURUS UKKO Wobblers auch bei jahrelangem hartem Einsatz gesichert. Den krönenden Abschluss bildet das ebenfalls per Hand aufgetragene, verlockende und fein gearbeitete Farbmuster mit einer finalen Klarlackschicht, die zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen bietet.

Wir bieten den TURUS UKKO Wobbler in drei verschiedenen Größen an: 12 cm, 16 cm und 20 cm.

Das Haupteinsatzgebiet der 20-cm Version des TURUS UKKO Wobblers ist klar das klassische Schleppangeln auf Hechte, wobei diese Ködergröße besonders die großen Hechtdamen anspricht. Er kann zum Oberflächenangeln mit entsprechend ausgelegten Ruten und darauf abgestimmten Baitcastingrollen bequem ausgeworfen und so extrem erfolgreich auch beim schweren Spinnfischen eingesetzt werden.

Die 16 cm Version des TURUS UKKO Wobblers ist der Allrounder. Er ist für das Schleppangeln und Spinnfischen optimal. Zielfische sind einerseits natürlich kampfstarke Hechte, aber auch schwere Seeforellen und Lachse. Kapitale Großzander lieben den TURUS UKKO in dieser Größe ebenfalls. Die 12 cm Version kommt ganz überwiegend beim Spinnfischen und beim gezielten Trolling auf Binnenlachse zum Einsatz und hat sich mittlerweile zum meistverkauften Top-Seller der TURUS UKKO Köderserie gemausert.

 
Ab März 2018 erhältliche Farben (weitere Farben auf Anfrage):
 
 

Ausführungen, Lauftiefen, Gewichte und Preise:

ModellAusführungGewichtLauftiefeVK brutto empf.
Turus Ukko Wobbler 12 cmschwimmend15 g2 – 2,5 Meter19,95 €
Turus Ukko Wobbler 16 cmschwimmend24 g2 - 3 Meter21,95 €
Turus Ukko Wobbler 20 cmschwimmend60 g4 - 5 Meter23,95 €